nervochaos nyctophiliaDieses brasilianische Zerstörerkommando existiert bereits seit 1996 und spuckt ihr mittlerweile 7tes abgrundtief hässliches „Kind“ in die Welt. NERVOCHAOS sind keine Angelegenheit für Freunde glattpolierter Mucke, das hier ist schön dreckig, speckig und atmet den Pesthauch der Hölle. Mangelnde Originalität wird hier durch unbändige Spielfreunde und totale Finsternis wettgemacht. Primitiv wie Sau, holzen die Latinos ihren angeschwärzten Death Metal alter Schule heraus.

alestorm nogravebuttheseaDie schottischen Piraten stechen wieder in See. Mit „No Grave But The Sea“ veröffentlichen ALESTORM am 26.05. ihr bereits fünftes Album. Genau einen Tag nachdem mit „Salazars Rache“ der fünfte Teil von „Fluch der Karibik“ in die Kinos kommt. Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Auch sonst haben Christopher Bowes (Gesang, Keytar), Máté Bodor (Gitarre), Gareth Murdock (Bass), Elliot Vernon (Keyboards, Tin Whistles, Gesang) und Peter Alcorn (Schlagzeug) bei genauerer Betrachtung so einiges mit Captain Jack Sparrow gemein. Und damit meine ich nicht nur das stark an Davy Jones erinnernde Skelett auf dem Cover.

jazzkellerhofheim logoDer Jazzkeller in Hofheim bietet Musikfreunden ausgesuchte Konzerterlebnisse abseits des Mainstream. Sei es Doom, Kraut, Black, Stoner oder Psychodelic - hier werden das ganze Jahr über musikalische Juwelen zelebriert.
Im Keller des Bahngebäudes ist Raum für gut 150-200 Leute plus einer amtlichen Theke. Licht und Sound sind auf hohem Niveau, sodass einem ungestörten und gemütlichen Konzertabend nichts im Wege steht.

criticalsolution barbarathewitchKonzeptalben sind meiner Meinung nach immer ein wenig ein zweischneidiges Schwert. Nur allzu leicht läuft eine Band damit Gefahr sich selbst zu limitieren, müssen doch Musik, Atmosphäre und Arrangements zum lyrischen Konzept und der in den Stücken erzählten Geschichte passen. Das kann wie im Falle von KING DIAMOND oder den Frühwerken von VOIVOD funktionieren, kann aber auch wie bei MANOWAR und „Gods Of War“ gewaltig in die Hose gehen. Mit „Barbara The Witch“ veröffentlichten CRITICAL SOLUTION, rechnet man die beiden EPs „Evidence Of Things Unseen“ (2011) und „The Death Lament“ (2014) dazu, bereits ihr fünftes Konzeptwerk. Die Norweger sind also entweder besonders mutig oder haben den Dreh einfach raus.

tytan justiceserved32 Jahre sind seit „Rough Justice“, dem ersten und einzigen Tondokument (außer einer EP) der Briten TYTAN vergangen. Das Dingens zählt als Kultalbum und 2010 wurde die Band wiederbelebt und spielte seit dem auf mehreren Festivals. Der Zweitling „Justice Served“ bietet natütlich old fashioned Metal/Hardrock, der aber mit dem Debüt kaum etwas zu tun hat. Das Album ist stilistisch zwar ebenfalls eher im Hardrock verwurzelt als im Metal, klingt aber völlig anders.

danzig blackladencrown200nb mehrfachwertungDer Schinkengott war ja schon immer ein recht eigenwilliger Zeitgenosse, das betraf zuletzt auch seine Veröffentlichungsstrategie. Über ein Jahr hielt er seine Fans mit einem neuen Album hin, dann entpuppte sich "Skeletons" als halbgares Coveralbum. Nun endlich nach sieben Jahren gibt es neues Material von Glenn Danzig, der mit Tommy Victor und Johnny Kelly ein All-Star-Ensemble um sich geschart hat, während sich die Welt auch noch eine MISFITS-Reunion herbei sehnt. Können DANZIG mit "Black Laden Crown" an die großen Zeiten Anfang der Neunziger anknüpfen?

John K Samson by Leif Norman jc lgDer Schlachthof Wiesbaden präsentiert am morgigen Donnerstag etinen echten Leckerbissen für die Liebhaber von Singer-Songwriter Konzerten: JOHN K. SAMSON, den meisten vermutlich am ehesten bekannt durch seine früheren Stationen THE WEAKERTHANS (Sänger) und PROPAGANDHI (Bass), wird gemeinsam mit seiner aktuellen Band THE WINTER WHEAT das Kesselhaus beschallen. Samson ist bekannt für seine häufig sehr poetischen Lyrics und einen bewundernswerten Umgang mit der Sprache. Darüber hinaus ist er gesegnet mit einer Stimme, die wirklich unter die Haut geht.

disbelief thesymbolofdeathIn den letzten sieben Jahren ist es still um DISBELIEF geworden, doch 2017 kehren die Hessen endlich mit „The Symbol Of Death“ ins Musikgeschehen zurück. Die Findung der richtigen Besetzung war für die Band seit ihrer Gründung 1990 immer wieder ein schwieriges Unterfangen. Zahlreiche Wechsel gab es bereits an Gitarre und Schlagzeug, lediglich der „harte Kern“ der Erstbesetzung bestehend aus dem Sänger Karsten „Jagger“ Jäger und dem Bassisten Jochen „Joe“ Trunk blieb über die Jahre erhalten.

Undertones36 Jahre mussten ins Land ziehen bis THE UNDERTONES sich wieder in der hessischen Landeshauptstadt blicken ließen: Zuletzt hatten sie sich am 13. Oktober 1981 in der Wartburg die Ehre gegeben – wie lang das schon her ist, wird einem klar, wenn einem bewusst wird, dass man selbst damals noch gar nicht existierte. Auf dem Weg zum Kulturzentrum Schlachthof fiel gleich eine lange Schlange sehr junger Menschen auf, die an der großen Halle für die parallel spielenden Brit-Poppern THE KOOKS anstanden. Zumindest teilen sich beide Bands die Herkunft: Die einen aus dem englischen Brighton, die anderen aus dem nordirischen Derry, beide also aus dem United Kingdom. Die Schlange vor dem Kesselhaus war im Vergleich deutlich kürzer, und altersmäßig gesetzter. Dies lässt jedoch keine Rückschlüsse auf die Feierwütigkeit zu.

thecharmthefury thesichdumpandhappyAlles neu macht in diesem Falle nicht der Mai, sondern die Band. Denn während das Debüt „A Shade Of My Former Self” 2013 noch bei Listenable Records/Pavement Entertainment erschien, wurde das bereits seit dem 17.03. erhältliche Zweitwerk der Niederländer, welches auf den Namen „The Sick, Dumb And Happy“ hört, über Arising Empire/Nuclear Blast veröffentlicht.

styx themissionVon der amerikanischen Band STYX erscheint am 16. Juni 2017 ihr 16. Studioalbum "The Mission" als CD, Doppel-LP und digitaler Download auf dem Band-eigenen Label AlphadogT2/UMe. Es ist die erste Studioveröffentlichung seit 14 Jahren. „The Mission“ ist ein Konzeptalbum, das fiktional die Anstrengungen und Widrigkeiten und den letztendlichen Triumph der ersten menschlichen Marsmission im Jahr 2033 beschreibt. Gitarrist und Gründungsmitglied James "JY" Young erklärt dazu: “Da wir dieses Jahr das 40-jährige Jubiläum der Veröffentlichung von "The Grand Illusion", unserem bestverkauften Album aller Zeiten, feiern, fanden wir es mehr als passend, mit unserem neuen Studioalbum bis jetzt zu warten. Und dass ich extrem aufgeregt bin, muss ich wohl nicht zusätzlich betonen.”

snakecharmer secondskinUnd ewig häutet sich die Schlange! Bekanntlich kann es von einer Band nur eine geben, doch nach ihrem Ausstieg wollten einige frühere WHITESNAKE-Recken weiter dem ursprünglichen Sound der Truppe frönen. Federführend war da immer das legendäre Gitarrengespann Micky Moody und Bernie Marsden, sowie Bassist Neil Murray. Doch David Coverdale war das ein Dorn im Auge, so dass er vielen Projekten wie THE SNAKES den Namen untersagte. Bei SNAKECHARMER dürfte er aber mit einem Prozess Probleme haben, schließlich hat man sich nun ein Song von RAINBOW benannt. Bernie Marsden hatte aber kein Interesse, machte lieber solo weiter und wurde vom langjährigen WISHBONE ASH-Klampfer Laurie Wisefield ersetzt. Auch im Rest der Besetzung wimmelt es von Namen, die schon bei YES und MAGNUM ihre Sporen verdienten. Im letzten Jahr stieg auch noch Moody aus, für ihn kam mit Simon McBride ein eher Unbekannter, der nun auf „Second Skin“ zu hören ist.

Unterkategorien


Neckbreaker präsentiert

Letzte Galerien

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Mammoth Mammoth

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015